Mein Geschäft läuft! Ich brauche kein Online-Marketing!

Ihr Geschäft läuft und Sie sind erfolgreich? Ich erkläre Ihnen in diesem Blogbeitrag ganz kurz und knapp, warum Sie sich trotzdem mit Online-Marketing beschäftigen sollten.

Der Irrtum

Wer an Marketing oder an Online-Marketing denkt, verbindet damit häufig Neukunden-Akquise und widmet sich diesem Thema deshalb nicht, solange das Geschäft läuft. Ein fataler Irrtum.

Ich kenne Unternehmer, die viele Jahre sehr erfolgreich waren und genau diesem Irrtum zum Opfer gefallen sind. Das Geschäft lief gut, die Zahlen sahen hübsch aus und jeder war zufrieden. Warum also Geld und Zeit in Online-Marketing investieren? Das Geschäft läuft. „Dieses Internet brauchen wir nicht!“

Irgendwann sind die Umsätze dann aber zurückgegangen. Neue Kunden blieben aus und möglicherweise verabschieden sich im Laufe der Zeit sogar einige Bestandskunden. Doch woran liegt das? Dazu müssen wir kurz einen Blick auf den Grund werfen, warum Online-Marketing heute so wichtig ist.

Warum Sie das Internet nicht ignorieren können

Ich habe bereits vor einigen Wochen einen ausführlichen Beitrag mit drei Gründen veröffentlicht, warum Online-Marketing in der heutigen Welt eine so entscheidende Rolle spielt. Wenn Sie dieser Beitrag interessiert, können Sie ihn hier nachlesen.

Der zentrale Punkt ist aber folgender: Das Verhalten der Menschen hat sich in den letzten fünf bis zehn Jahren drastisch verändert. Informationen suchen wir heute online – und zwar jede Art von Informationen! Und damit auch in praktisch jeder Branche Informationen, die relevant für die Kaufentscheidung sind. Fast immer ist das Internet irgendwie Teil des Kaufentscheidungsprozesses. Häufig an zentralen Stellen.

Wenn Sie also nicht online sind, können Sie die Kunden nicht mehr dort ansprechen, wo sie sich aufhalten. Und damit verlieren Sie!

Möglicherweise hört sich das an dieser Stelle für Sie sehr theoretisch und unspezifisch an. Das gebe ich zu. Aber ich bin mir sicher, dass Sie mit ein paar Minuten Überlegung herausfinden können, wie das Internet in Ihrer Branche in den Kaufentscheidungsprozess integriert ist. Häufig ist das der Schlüsselmoment, in denen Unternehmern klar wird, was sie in den letzten Jahren „verschlafen“ haben.

Warum Sie also auch über Online-Marketing nachdenken müssen, wenn das Geschäft läuft

Kommen wir wieder zurück zu meinem ursprünglichen Thema in diesem Beitrag. Auch wenn Ihr Geschäft läuft, ändert sich trotzdem die Welt um Sie herum.

Vielleicht sind Sie in der augenblicklichen Situation nicht auf viele Neukunden angewiesen. Glückwunsch! Aber das kann sich schnell ändern. Wenn die Umsätze erst einstürzen, ist es leider häufig zu spät. Denn dann fehlen die finanziellen Mittel, um erfolgreiche Online-Marketing-Maßnahmen zu realisieren.

Darüber hinaus sollten Sie unbedingt bedenken, dass es im Marketing nicht immer nur um das Verkaufen geht, sondern allgemeiner um die Kommunikation mit dem Kunden.

In diesem Zusammenhang erwarten Ihre Kunden häufig, dass Sie Informationen online finden. Je nach Branche können das einfach nur die Kontaktdaten, Öffnungszeiten oder aber auch Informationen zu Ihren Produkten und Dienstleistungen sein. Wenn man dann bei Google nach Ihnen sucht und nichts findet, ist dies keine ideale Situation.

Ich erlebe es im Übrigen auch immer wieder, dass dort falsche Informationen stehen, die veraltet sind. Das kann dann auch schnell zur Verärgerung bei den Kunden führen, die möglicherweise auf Sie zurückfällt.

Zusammenfassung und Fazit

Es gibt sicherlich noch viele weitere Beispiele oder kleinere Argumente, die man in diesem Zusammenhang anführen könnte. Ich möchte Ihre Zeit aber nicht unnötig lange in Anspruch nehmen und denke, dass der wesentliche Impuls, den ich mit diesem Beitrag geben möchte, klar sein sollte.

Das Internet nimmt heute eine zentrale Rolle im Kaufentscheidungsprozess ein. Auch wenn die Geschäfte laufen, sollten Sie sich damit befassen und dafür sorgen, dass Sie nicht erst darauf angewiesen sind, schnell Erfolge mit Online-Marketing-Maßnahmen zu erzielen, wenn die Umsätze irgendwann sinken. Und natürlich ist Online-Marketing nicht nur bei der Neukundengewinnung relevant, sondern auch bei der Kommunikation mit Ihren bestehenden Kunden.

Der schnelle und unkomplizierte Einstieg ins Thema

Sollten Sie sich näher mit dem Thema Online-Marketing beschäftigen wollen, dann empfehle ich Ihnen an dieser Stelle mein kostenloses Whitepaper, in dem ich Ihnen erkläre, wie Sie das Thema als kleines Unternehmen oder Selbstständiger bzw. Freiberufler am besten angehen. Sie können sich hier für meinen Newsletter anmelden und erhalten das Whitepaper dann gratis per E-Mail.

Bild: Fotolia.de / BillionPhotos.com

Von | 2018-08-30T11:46:56+00:00 12. September 2018|Online Marketing Grundlagen|0 Kommentare

Über den Autor:

Nicolas Sender
Mein Name ist Nicolas Sender. Ich unterstütze als zertifizierter Online Marketing Manager (IHK) kleine Unternehmen und Selbstständige dabei, sich im Internet mit innovativem Online Marketing ideal zu präsentieren.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.