Google My Business Vorteile: Erfahrungen aus der Praxis

Warum braucht Ihre Firma einen Google My Business Eintrag? Diese Frage möchte ich im heuten Blogbeitrag kurz besprechen. Ich hatte dazu bereits vor ein paar Jahren einen Beitrag geschrieben und habe mich nun dafür entschieden, ihn noch einmal zu aktualisieren, da der Funktionsumfang bei Google My Business inzwischen etwas größer ist.

Es geht um die regionale Sichtbarkeit Ihrer Firma!

Wenn Sie eine Firma haben, müssen Sie heute im Internet sichtbar sein. Soweit ist das sicherlich klar, sonst wären Sie nicht bei mir auf der Website. Wie aber hilft Google My Business Ihnen dabei? Ganz einfach:

Die Menschen schlagen heute nicht mehr das Telefonbuch oder die Gelben Seiten auf, sondern recherchieren bei Google – insbesondere nach regionalen Themen. Dort müssen Sie also im passenden Moment gefunden werden. Google My Business ist genau dafür entwickelt worden und bietet Unternehmen einen kostenlosen Firmeneintrag an. Auf Wunsch können auch mehrere Standorte hinzugefügt werden.

Im Bild rechts neben diesem Text sehen Sie die typische Platzierung für die Google My Business Einträge mit der Karte – in diesem Fall direkt unter den ersten zwei Werbeanzeigen, die optisch gar nicht mehr so stark auffallen.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass relevante Informationen zu Ihrem Unternehmen unmittelbar in der Google Suche angezeigt werden, wenn der Nutzer nach Ihrem Unternehmen sucht. Zum Beispiel Öffnungszeiten, Ihre Telefonnummer usw. Besonders für mobile Nutzer ist dies sehr hilfreich.

Von diesen Vorteilen können Sie als regional tätiges Unternehmen kostenlos profitieren. Sie müssen nur einen Google My Business Eintrag einrichten und bei Bedarf noch etwas optimieren. Fertig!

Empfehlung: Sie brauchen einen Google My Business Eintrag!

Wenn Sie ein regionales Zielpublikum haben, empfehle ich Ihnen, auf jeden Fall einen Eintrag zu erstellen. Auch wenn es Ihnen gar nicht im Fokus um das Thema Neukundenakquise geht. Ihre bestehenden Kunden erwarten möglicherweise, dort Öffnungszeiten oder ähnliches zu finden. Insbesondere bei jungen Zielgruppen ist dies immer anzunehmen.

Der Eintrag ist schnell eingerichtet. Mehr als 30 Minuten haben Sie also nicht zu verlieren. Wenn Sie sich dann entscheiden, auch Neukunden darüber gewinnen zu wollen, müssen Sie wahrscheinlich noch ein paar Optimierungsmaßnahmen vornehmen, damit Sie zukünftig an erster Stelle stehen. Aber darüber können Sie sich auch später noch Gedanken machen.

Verzichten sollte man aus meiner Sicht aber keinesfalls auf den Eintrag.

2018-10-29T11:34:06+00:00

Über den Autor:

Nicolas Sender
Mein Name ist Nicolas Sender. Ich unterstütze als zertifizierter Online Marketing Manager (IHK) kleine Unternehmen und Selbstständige dabei, sich im Internet mit innovativem Online Marketing ideal zu präsentieren.

2 Kommentare

  1. Emmeram Schmid 25. November 2018 um 22:21 Uhr - Antworten

    Hallo Herr Sender,

    leider stellt Google My Business keinen Platz zum Eintrag des Impressum, Haftungsausschluss und Datenschutzrichtlinien zur Verfügung. Das alles in der Beschreibung aufzulisten ist wegen der zu geringen Anzahl an Zeichenangaben nicht machbar.
    Sollte nun ein Nutzer nur diese Seite als Website nutzen wollen, kann er auch auf keinen Link zum Impressum verweisen. Ich bitte Sie Lösungsvorschläge zu machen, vielleicht klappt es dann doch noch mit meinem Eintrag.

    Mit freundlichen Grüßen

    • Nicolas Sender
      Nicolas Sender 26. November 2018 um 13:39 Uhr

      Guten Tag Herr Schmid,

      für den Google My Business Eintrag als solchen gibt es nach meinem Kenntnisstand keine Impressumspflicht.

      Diese besteht lediglich für Google+-Profile. Informationen dazu wie Sie ein Impressum rechtskonform einbinden finden Sie hier: https://www.it-recht-kanzlei.de/google-plus-firmenseiten-impressum.html

      Ich hoffe ich konnte Ihnen mit dieser kurzen Antwort weiterhelfen und wünsche Ihnen eine erfolgreiche Woche!

      Beste Grüße,
      Nicolas Sender

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.